Bietigheim-Bissingen

Lage: im mittleren Neckarraum zwischen Stuttgart und Heilbronn
Landkreis: Ludwigsburg
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Stuttgart
Region: Kraichgau-Stromberg
Telefonvorwahl: 07142
Postleitzahl: 74321
www

Altstadt
Altstadt

 

Beschreibung

Bietigheim-Bissingens in weiten Teilen erhaltene mittelalterliche Altstadt bietet auf engstem Raum beeindruckende Zeichen historischer Baukunst, gepaart mit moderner Architektur und Kunst. Die lange, weit über 1200 Jahre alte Geschichte der Stadt ist an vielen Stellen nachvollziehbar. Auf knappem Stadtraum streben die Gebäude in die Höhe, um sich mit Schnitzereien und Zierrat gegenseitig zu überbieten. Wohlstand früherer Jahrhunderte übersetzt sich hier auch in Architektur. Weinhandel und Flößerei waren die Haupteinnahmequellen der Stadt und versetzten die Bürger in die Lage, sich repräsentative Stadthäuser zu erbauen. So entstand das heutige "Enz-Florenz" mit Rathaus, Lateinschule, Hornmoldhaus, Schloss, Unterem Tor, Kelter und 1001 malerischen Gassen, Plätzen, Brunnen und Höfen.
Gleichzeitig begegnet der Besucher heute auch Zeugen unserer Zeit. Zahlreiche Skulpturen und Plastiken, wie das "Ku(h)riosum"- die Kuh auf der Kanne und der "Turm der grauen Pferde" von Jürgen Goertz oder die "Hockende" von Karl-Ulrich Nuss, bevölkern den Straßenraum und geben damit dem Stadtbild ein  spannendes Ambiente. Die städtische Galerie präsentiert hochkarätige Ausstellungen mit Kunst der klassischen bis zeitgenössischen Moderne. Das Stadtmuseum Hornmoldhaus besticht durch seine prachtvollen Innenmalereien und das Zierfachwerk aus der Renaissancezeit ebenso wie durch interessante Wechselausstellungen.
Bekannt ist Bietigheim-Bissingen aber auch für seine typischen Feste: den Bietigheimer Pferdemarkt, das größte Volksfest seiner Art in Süddeutschland, das musikalisch-kulinarische Open-Air-Festival "Best of Music" oder den Sternlesmarkt in der weihnachtlich geschmückten Altstadt. Daneben bereichern zahlreiche Veranstaltungen, Theateraufführungen, Konzerte u.ä. das kulturelle Leben.
Neben Feiern und Genuss in hervorragender Gastronomie wird auch das Badevergnügen in Bietigheim-Bissingen ganz groß geschrieben. Man hat die Wahl zwischen dem Bad am Viadukt, Bietigheims Thermen, dem Hallenbad Bissingen und dem Erlebnispark Ellental mit der größten Wasserrutsche Süddeutschlands! Im Winter lassen sich dagegen kühle Kurven in der Eishalle drehen. Und zu jeder Jahreszeit lockt die Natur - entlang den Ufern der Enz, im stadtnahen Bürgergarten, auf dem geologischen Lehrpfad oder dem idyllischen Flößerweg nach Besigheim.  
Mehr als 400 Gästebetten garantieren unseren Besuchern einen angenehmen Aufenthalt in Hotels, Pensionen und Gasthöfen. Auch einige Privatunterkünfte stehen zur Verfügung

 

Anschrift der Touristeninformation
Marktplatz 10
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142/74227
E-Mail
www