Touristinfo Bad Schussenried

Landkreis:  Biberach
Bundesland:  Baden-Württemberg
Regierungsbezirk:  Tübingen
Region:  Oberschwaben
Telefonvorwahl:  07583
Postleitzahl:  88427
www

Kloster Innenhof
Kloster Innenhof

Beschreibung

Bad Schussenried ist staatlich anerkannter Kurort und somit beihilfefähig mit ganzjähriger Kurzeit, Unser Klosterstädtchen, wie es die Einheimischen liebevoll nennen liegt zwischen Donau, Iller und Bodensee, direkt an der Schwäbischen Bäderstraße und an der Oberschwäbischen Barockstraße. Hier, in einer der schönsten noch intakten Landschaften, ist der ideale Ort für Rehabilitation und Erholung. Aber auch für Aktivitäten bieten wir mit unseren Kunstschätzen, dem vielfältigen Freizeitangebot und den nahen Ausflugszielen die besten Voraussetzungen.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche Sankt Magnus barockisiert, mit prachtvoll geschnitztem Chorgestühl von Georg Anton Machein (1717), ganzjährig geöffnet, sofern es die Kirche ohne das Chorgestühl betrifft, Tel. 07583/2240.

Klostermuseum in der Pfarrkirche Sankt Magnus mit Skulpturen, Barockgemälden, Epitaphien, Pontifikalien, liturgische Geräte, Bücher, Reliquiare, Barockschränke etc.
Besichtigungen von Ostern bis Allerheiligen täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) von 13.30 bis 17.30 Uhr, samstags zusätzlich von 9.30 bis 11.30 Uhr. Montag Ruhetag.
Eintritt: Klostermuseum Besichtigung 1,50 €, Führung ab 10 Personen 2,00 €.
Chorgestühl: Besichtigung 0,50 €, Führung ab 10 Personen mit kurzer Erklärung
der Kirche 1,00 €.
Führung Klostermuseum und Chorgestühl ab 10 Pers. 2,50 €.
Dauer der Führungen: Klostermuseum ca. 40 Minuten, Chorgestühl ca. 20 Minuten.
Terminabsprache, auch für außerhalb der obigen Zeiten, mit den Betreuern unter
Tel. 07583-2240.
Gottesdienstliche Belange haben absoluten Vorrang. Im Falle von Hl. Messen, Hochzeitsfeiern, Trauergottesdiensten, Taufen, Andachten etc. sind keine Führungen möglich. 

Bibliothekssaal im ehem. Prämonstratenserkloster, Rokoko-Saal erbaut durch Jakob Emele (1755-1763). Hier finden neben den Führungen auch die Konzerte „Bad Schussenrieder Abende“ statt.
Öffnungszeiten:

1. April bis 31. Oktober:
Di.-Fr. 10.00 – 13.00 Uhr, 14.00 – 17.00 Uhr, Sa., So. und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr
1. Nov. bis 31. März:
Sa., So. und Feiertage:13.00-16.00 Uhr (24., 25. und 31. Dezember geschlossen).
Kostenlose Führungen um
11.00 - 14.00 Uhr.
Eintrittspreise für Bibliothekssaal: Erw. 4,00 €; Ermäßigte 2,00 €;
Familienkarte 10,00 €; Gruppen ab 20 Personen je Pers. 3,60 € (Dauer Bibliothekssaal-Führung ca. 45 Minuten). Gebuchte Führungen durch den Bibliothekssaal, jedoch außerhalb der normalen Öffnungszeiten 25,00 €. Montag Ruhetag. Gruppenvoranmeldung (mind. 3 Tage vorher) unter Tel. 0731/5028975, Fax-Nr. 0731/5028925. E-Mail, www

Wallfahrtskirche Steinhausen - „schönste Dorfkirche der Welt“, ca. 4 km entfernt im Stadtteil Steinhausen (1728-1733 erbaut von Dominikus Zimmermann), tagsüber immer geöffnet, Anmeldung für Führung: Kath. Pfarramt Steinhausen, Tel. 07583/2377, Fax 07583/942710.
Kosten für Führung: Gruppen bis 25 Pers. 25,00 €; jede weitere Person 1,00 € (Dauer ca. 1 Stunde).
Konzerttermine: www

Steinhauser Wallfahrtsmuseum mit Ausstellung „Ein gottgefälliges Leben will ich führen“ – Zeugnisse christlicher Andacht und Frömmigkeit vom Barock bis zur Gegenwart
Alte Schmiede in Steinhausen gegenüber der Wallfahrtskirche Steinhausen. Öffnungszeiten: Di.-So.10.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr. Informationen: Tel. 07583/2713.

Pfarrkirche Sankt Oswald in Otterswang (Spätbarock 1777-1779), ganzjährig geöffnet. Zum Erntedank kann vom letzten Septembersonntag bis ca. 20. Oktober der sehenswerte Kirchenschmuck mit dem berühmten Früchteteppich bewundert werden.
Kosten für Führung: € 25,00. Bei Einzelpersonen ohne Führung wird um Spende gebeten.
Anmeldung bei Herrn Pfarrer Joachim Meckler, Kath. Pfarramt Bad Schussenried, Tel. 07583/2240 

Oberschwäbisches Museumsdorf mit Oberschwäbischem Trachtenmuseum
mit 31 Gebäuden aus fünf Jahrhunderten, die am ursprünglichen Ort nicht mehr erhalten werden konnten. Monatlich finden Handwerkertage mit Vorführungen ländlicher Handwerke aber auch Konzerte, Lesungen und Vorträge im Tanzhaus statt.
Besichtigungszeiten: März, April, Oktober und November werktags
10.00 - 17.00 Uhr und Sonn- und Feiertage 10.00- 18.00 Uhr, Mai - September werktags von  9.00 - 18.00 Uhr und Sonn- und Feiertage von 10.00 - 18.00 Uhr, Montag Ruhetag(außer an Feiertagen), Tel. 07351/526790.
Eintritt (pro Person): 3,50 €. Gruppen ab 15 Personen u. Kurgäste 3,00 €. Schüler, Jugendliche, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Schwerbehinderte und Senioren € 2,00. Schulklassen
1,00 € , Familienkarte 7,00 €. Kosten für eine Führung: 25,00 €, für Schulklassen 15,00 €,
Kinder bis 7 Jahre frei. 

Schussenrieder Bierkrugmuseum: Erlebnisreise durch 5 Jahrhunderte Deutscher Trinkkultur. Die sorgfältig zusammengestellte Sammlung zeigt auf drei <st1:PersonName>Sto</st1:PersonName>ckwerken über 1.200 Bierkrüge. Außerdem kann einer der bedeutendsten und größten Bergkristalle der Welt in der Kristallgrotte bewundert werden. Besichtigungszeiten: Dienstag - Sonntag 10.00 - 16.30 Uhr, Montag Ruhetag, Tel. 07583/404-11, FAX 07583/404-12, Internet: www
Eintritt (pro Person):
3,20 €, Gruppen ab 15 Personen 2,90 € p.P., Kinder unter 16 Jahre Eintritt frei; Preis für Führung-ca. 45 Min.: 20,00 €, Brauereibesichtigung: 4,50 €; Erlebnispaket 7,20 € bestehend aus Führungen im Bierkrugmuseum, in der Brauerei und 1 Getränk. 

Erlebnis-Mühle Ailinger: Erstmals im Jahre 1275 – damals im Besitz des Prämonstratenserklosters - urkundlich erwähnt. Bei Führungen durch die aktive Mühle und das kleine Mühlenmuseum erfährt der Besucher allerhand über wohlschmeckendes Dinkelmehl und die Tradition des Müllerhandwerks. Neben der Besichtigung der Getreidemühle findet man im Mühlenladen und in der Hofbrennerei leckere Köstlichkeiten. Besichtigung nach Vereinbarung unter Tel. 07583/2256, Fax 07583/4531, www, E-Mail
Eintritt: Erwachsene 3,50 €, Kinder 2,50 € jeweils pro Pers incl. Führung (im Eintrittspreis ist eine kleine Überraschung enthalten); Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. 

Maler-Atelier
„Präsentation des Eigensinn“ – Malerin 
Theresia Moosherr

Bilder in Acryl – Aquarell – Zeichnungen. Atelier täglich von 14-17 Uhr geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung. Anmeldung: Haus Themo, Dorfstr. 15, 88427 Bad Schussenried-Steinhausen.
Tel./Fax: 07583/946694 

Stadtführung:  Erklärung Endmoräne, Riedbildung, Schussenursprung, Klosteranlage und kurzer Blick in den Bibliothekssaal, Pfarrkirche St. Magnus, Wahrzeichen „Törle“, Historische Gebäude, etc. Führungen für Gruppen bis 30 Pers.: 30,-- € (+ 3,60/4,00 €/Pers. Bibliothekssaal). Anmeldungen und Info unter Tel: 07583/9401-71. (Auch in französicher und englischer Sprache möglich.)

Tourist-Information,
Kur- und Verkehrsamt
Wilhelm-Schussen-Str. 36
88427 Bad Schussenried
Tel. 07583/9401-71
FAX 07583/4747
E-Mail

www