Wenn es um eine Reise mit einem Wohnmobil geht, steigen heute durch ein großes Angebot an Wohnmobilen die Angebote. Die größten Wohnmobil Hersteller der Welt überbieten sich gegenseitig mit immer neuen Modellen. Wenn also erstmals die Entscheidung getroffen wurde, ein Wohnmobil zu kaufen, beginnt die Suche nach dem geeigneten Modell. Ein wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung wird vermutlich auch der Preis des Fahrzeuges sein. Man findet grundsätzlich Fahrzeuge in den unterschiedlichsten Preisklassen. Gebrauchte Wohnmobile findet man bereits ab EUR 1.000, allerdings wird man sich vermutlich eher für ein teures Modell entscheiden, da es sich doch um eine Opens internal link in current windowlängere Reise handeln dürfte. Wenn aber die finale Kaufentscheidung getroffen wurde, geht es in der Praxis sehr rasch zur Sache. Die Familie packt die Reiseutensilien zusammen und plant die Reise mit dem Wohnmobil im Detail. Bereits die Planung ist eine Reise wert.

Man kann und wird die Entscheidung dann auch nicht auf die lange Bank schieben.

Wichtige Kriterien, welche die Kaufentscheidung beeinflussen könnten, wären zum Beispiel auch das Design des Wohnmobils sowie das Herstellerland. Schweden ist zum Beispiel ein wichtiger Standort, wenn es um die Produktion von Wohnmobilen geht. Es scheint auch kein Zufall zu sein, dass Schweden die vordersten Ränge besetzt, denn das Land gehört zu der beliebtesten Destination für Wohnmobilreisen. Wer allerdings rechtzeitig mit der Suche nach dem Traumfahrzeug beginnt, kann auch ein günstiges Schnäppchen ergattern. Ein wichtiges Entscheidungskriterium betrifft die Wahl des Zugfahrzeugs. Es sollte eine ausreichende Anhängerlast schleppen können. Man sollte sich beim Kauf eingehend beraten lassen, denn der Motor sollte so stark ausgeprägt sein, dass es die gesamte Last des Fahrzeugs schleppen kann. Außerdem gibt es wichtige Begrenzungen was die Höchstlast betrifft. Man muss technische Beschränkungen mit in die Kaufentscheidung einbeziehen, da zum Beispiel die Abschleppgrenze des Fahrzeugs überprüft werden muss.

Kriterien für die Auswahl des passenden Wohnmobils

Unterscheidungsmerkmale gibt es auch hinsichtlich der Wahl der Modelle. Zum einen gibt es Wohnwägen oder auch Wohnmobile. Die erste Kategorie betrifft jene Fahrzeuge, die von einem Zugfahrzeug gezogen wird. Wenn der Wohnwagen eine bestimmte Größe erreicht, dann müssen unterschiedliche Aspekte beim Kauf beachtet werden. So zum Beispiel sollte man mehr Platz beim Fahren auf engen Straßen berücksichtigen. Ebenso wird man darauf achten müssen, dass man auf den schnelleren Straßen stärker durch Seitenwind oder vorbeifahrende Lastwagen beeinträchtigt wird. Allerdings muss es nicht immer ein allzu großes Fahrzeug sein. Auch die kleinen Modelle bieten dem Besitzer eine Menge Vorteile. Vor allem hinsichtlich ihrer Effizienz können sie beim Fahrer punkten. Man denke in diesem Zusammenhang bloß an das Vertrauen, welches man in das Fahrzeug gewinnen kann. Die laufenden Kosten werden bei einem kleinen Fahrzeug geringer sein als bei einem PS-starken Gefährt. Mit einem Wohnmobil legen Sie im Schnitt auch mehrere Tausend Kilometer auf einer Reise zurück. Ein weiterer Aspekt ist die Kostenseite auf Fährverbindungen. Die Betreiber von Fähren verrechnen in der Regel höhere Gebühren für schwerere Fahrzeuge. Mit einem kleinen Wohnmobil sind weniger hohe Kosten anzusetzen. Auch hier gibt es wirtschaftliche Vorteile, die zu beachten sind. Außerdem sind kleine Fahrzeuge besser im Straßenalltag zu manövrieren. Sie brauchen deutlich weniger Platz im Straßenverkehr. Es sind auch Kombinationen bei der Anschaffung des Autos möglich. Ebenso gibt es moderne Ausführungen eines Wohnmobils, wobei Teile zusammengelegt werden können, was bei der Lagerung außerhalb der Saison oder alternativ auch während der Reise von Vorteil sein könnte.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Man darf auch annehmen, dass das Wohnmobil im Schnitt länger als bis zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einem Stellplatz lagern muss. Wer also länger auf Reisen ist, sollte sich vielleicht um die geeigneten Parkplätze kümmern. Auch hier bieten kleine Modelle enorme Vorteile. Moderne Wohnmobile können ähnliche Einrichtungen wie Wohnwagen haben, einschließlich Waschräume und Küchen. Was die Ausstattung betrifft, so trifft man eine sehr persönliche Entscheidung, wie weit der Servicebereich als notwendig erachtet wird.