Bad Sulza

Lage: Bad Sulza befindet sich im LSG „Untere Ilmaue“ im Tal der Ilm, etwa 3 km vor dem Zufluss der Ilm in die Saale. Zentral im Städtedreieck Weimar, Jena, Naumburg.
Landkreis: Weimarer Land
Bundesland: Freistaat Thüringen
Telefonvorwahl: 036461
PLZ: 99518
www

Inhalatorium
Saline- und Heimatmuseum
Toskana Therme innen

Beschreibung

Die heilkräftigen Solequellen von Bad Sulza sind es, die den Ort zum staatlich anerkannten Sole-Heilbad machten.
Mit Inhalationen und als Bade- und Gradiersole werden hier seit 1847 Atemwegs- und Hauterkrankungen mit dem natürlichen Heilmittel behandelt.
Auf Grund seiner morphologischen Lage im engen Tal der Ilm besitzt Bad Sulza bioklimatische Besonderheiten. Diese meteorologischen Vorteile wie der mediterrane regionale Charakter sind Grundlage für zahlreiche Voraussetzungen des Wohlbefindens sowie der Entspannung für Körper, Geist und Seele.
Ehemalige Einrichtungen im Kurpark, wie das Inhalatorium und die Trinkhalle zeugen von der Historie des Ortes. Das untere Denkmalschutz stehende Gradierwerk wird zu Inhalationszwecken genutzt.
Moderne Gesundheitseinrichtungen sind auf Patienten und Gäste mit Erkrankungen u.a. der Gelenke und Wirbelsäule, Herz- und Kreislauferkrankungen sowie psychosomatische Indikationen und Erkrankungen im Kindesalter spezialisiert.
Therapie und Badegenuss zugleich lassen sich in der Toskana Therme Bad Sulza erfahren. Das ganzheitliche Entspannungskonzept und Harmonieerlebnis „Liquid Sound“ war nicht nur anerkanntes Projekt im weltweiten Rahmenprogramm der Weltausstellung „Expo 2000“. Es ist weithin Magnet für viele Gesundheitstouristen, die sich ab Herbst 2008 auch an einer neuen sowie innovativen Saunalandschaft erfreuen können.
Der Weinanbau, zahlreiche touristische Highlights sowie die exponierte Lage in der Toskana des Ostens machen einen Aufenthalt in Bad Sulza nicht nur erholsam sondern auch erlebenswert.
Für einen Urlaubsaufenthalt bietet Bad Sulza seinen Gästen interessante Varianten für Freizeit und Fitness, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, Veranstaltungen und Events wie das Salz- und Quellenfest, das Thüringer Weinfest oder das Liquid-Sound-Festival und die Musiktage.
Zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten unterschiedlicher Preiskategorien erwarten Sie in gemütlicher und entspannter Atmosphäre. Natürlich bietet die Gastronomie typische herzhafte Thüringer Küche und Thüringer Wein wie auch nationale und internationale Gerichte.
Die Region Bad Sulza ist mit seinen zwei Weingütern sowie zahlreichen Hobbywinzern das Weinanbauzentrum des Freistaates Thüringen und gehört zum Weinanbaugebiet Saale-Unstrut.
Bedeutsame historische Ereignisse und Fakten sowie manche Errungenschaft der Geschichte sind mit dem Ortsnamen Sulza verbunden.
Die salinetechnischen Anlagen sind heute noch ein bedeutendes Denkmal der Technikgeschichte.
.... herzlich Willkommen!

Sehenswürdigkeiten

  • Toskana Therme mit Liquid-Sound-Tempel und Saunawelt Gesundheitsangebote
  • Freibad
  • denkmalgeschützter Kurpark
  • Gradierwerk mit Zerstäuberhalle
  • Saline- und Heimatmuseum
  • Museumskomplex salinetechnische Anlagen
  • 105 km gekennzeichnete Wanderwege
  • Terrainkurwege
  • Ilmtal-Radwanderweg
  • Goethe Gartenhaus
  • Toskana-Erlebnistruck

Kurgesellschaft Heilbad Bad Sulza mbH
Gästeinformation
Kurpark 2
99518 Bad Sulza  
Tel.: 036461 - 82110; 19433
Fax: 036461 - 82111         
www
E-Mail